Dieser Tagesbericht wird präsentiert Ihnen präsentiert von:
 und 

Dienstag, 24. Juli 2007

L.v.D.: Claudia

Heute Vormittag stand nach Frühstück und Lagerreinigung zunächst mal Gruppenweise Programm auf dem Tagesplan.
Gruppe 2 und 3 gingen zum Fussi zocken zu einem nahen Bolzplatz, Gruppe 7 und 8 gingen zum Minigolf,
Gruppe 4 lieh sich Trapkars aus. Die Gruppen 1, 5 und 6 blieben im Lager um untereinander und gegeneinander
Fussi auf der Wiese zu zocken. Der nächtliche Regen hatte einen Teil des Rasen allerdings in ein Schwimmbad
verwandelt. Und nachdem der erste sich in der Pfütze "auf die Nase" gelegt hatte, gab's kein Halten mehr und
der Fußball wurde mehr und mehr zur Nebensache... =)

Um 14 Uhr gab's Taschengeld von Lagerleiter Sebastian und natürlich auch Lagershop mit den Hiwis.

Leider kam aber  mit der Nässe von unten auch der Regen von oben, und so mussten wir die Entenkooi-Führung
verschieben und statt dessen Schlecht-Wetter-Programm im Tagesraum anbieten.
Gruppe 1 entschied sich als Alternative für einen Besuch im Hallenbad.

Ab 18 Uhr hatten dann die Küchenmädels die Kinder unter ihrer Obhut, denn heute war "Betreuerfrei".
Um 18Uhr verabschiedeten sich die Betreuer und Mücke aus der Küche und kehrten erst gegen 21.30 Uhr
wieder ins Lager zurück. In der Zwischenzeit unterstützten die Jungs aus Grupp 1 die Küchenmädels und
verteilten Essen und führten Aufsicht beim abendlichen Film im Tagesraum. Zur Belohnung durften sie dann
auch in den "heiligen" Betreuerraum und dort mit der Küche zusammen zu Abend essen!

Stephan