Freitag, 22. Juli 2016   

L.v.D.: Jonah

Ooohhh man...der letzte Tag? Nein, der vorletzte. Noch schlimmer! Das heißt nämlich aufräumen. Aber kurz vorher gab es noch die beliebten Kinder und Betreuerfotos:

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag ging es dann ein letztes mal ausgiebig nach Nes. Die Kinder konnten lezte Soueniers oder Schnupp für die Fahrt kaufen.
Nach dem Abendessen geht es dann um die Wurst, die Spielgruppenspiele wurden ausgewertet. Es ab kleine Preise und auch manche Hauptgewinne per Los!

 

 

 

 

 

Hachja, nun geht es ein letztes mal in die Lagerbetten. Die Heimat ruft schon nach uns in unseren Träumen. Ein letztes mal für dieses Jahr: Gute Nacht!

Nils